Home


ÜBER UNS

HARDWARE

SOFTWARE *

NEWS

SERVICE

 

KONTAKT

 

 

 

 

Data Warehouse

E I S

 

 

 

 

 

 

 

 

Schilling Finanzbuchhaltung: Parallele Rechnungslegung - Bilanzierung 

Mit dem Release 2.06 wurde die Möglichkeit geschaffen, neben dem nationalen Recht auch weitere internationale Rechnungslegungen abzubilden.

Mit dem Aktivieren von bis zu 3 Bilanzierungskreisen ist die Möglichkeit gegeben, das Rechnungswesen parallel nach unterschiedlichen Rechnungslegungsvorschriften zu führen. Je Bilanzierungskreis kann entschieden werden, ob eine Überleitung in die Schilling Kostenrechnung erfolgen soll und welche Abschreibungen aus der Schilling Anlagenbuchhaltung in den jeweiligen Bilanzierungskreis übernommen werden sollen. Hierdurch ist es optional möglich, neben der Finanz- und der Anlagenbuchhaltung auch die Schilling Kostenrechnung und Schilling Ergebnisrechnung parallel nach mehreren Wertansätzen zu führen.

Mit Einführung der Bilanzierungskreise entstanden auch neue Belegtypen, mit denen neue Belegarten eingerichtet werden. Belegart BUK vom Typ BUK (Korrektur Umbuchung Euro je Bilanzierungskreis) sowie vom Typ BUM (Umbuchung für Bilanzierungskreis). 

Überdies können die Werte nach unterschiedlichen Gliederungsprinzipien ausgewertet werden.

Weitere Neuerungen in den Bereichen

- Bilanzschema verwalten

- GuV im Umsatzkostenverfahren

- GuV-Positionen

GDPdU
+ SFB 

ERP

 

 

Schilling Rechnungswesen


Schulungen
Termine nach  Absprache